Kanzlei Alznauer - Scheidungsanwalt in Chemnitz

Ihre Spezialisten für Scheidungen

IHRE VORTEILE UNSERER LEISTUNGEN

flexible Termine

Beratungstermine sind auch außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende möglich!

Günstig

Niedrige Scheidungskosten, da wir uns an gesetzlichen Mindestgebühren halten.

0% Ratenzahlung

Nach Vereinbarung sind auch Ratenzahlungen möglich. Sprechen Sie uns an.

Rückrufservice

Nutzen Sie das Kontaktformular und wir melden uns bei Ihnen.

SCHEIDUNGSANWALT IN CHEMNITZ

Kanzlei Alznauer – Ihr Scheidungsanwalt in Chemnitz. Wir sind auf das Familienrecht spezialisiert und begleitet Sie bei Trennung und Scheidung sowohl gerichtlich als auch außergerichtlich.

Ziel unserer Beratung ist es, bereits außergerichtlich und einvernehmlich eine für beide Beteiligten tragbare wirtschaftliche Lösung zu finden.

Kann eine außergerichtliche Lösung nicht gefunden werden, begleiten wir Sie als erfahrener Scheidungsanwalt im Scheidungsverfahren und setzen Ihre Interessen gerichtlich durch.

Dabei arbeiten wir als günstige Scheidungsanwälte lediglich zu den vom Gesetzgeber vorgeschriebenen Mindestgebühren und bieten Ihnen zudem eine 0% Ratenzahlung an.

Kontaktieren Sie uns jetzt ganz unverbindlich für eine kostenlose  Beratung zu Ihrer Scheidung.

ABLAUF EINER SCHEIDUNG

  • 1. Einreichen des Scheidungsantrags

    Das Scheidungsverfahren beginnt mit der Einreichung des Scheidungsantrages beim zuständigen Familiengericht. Für das Scheidungsverfahren besteht Anwaltszwang, so dass der Ehegatte der den Antrag einreicht, von einem Anwalt vertreten sein muss. In Deutschland ist eine Ehescheidung ohne Anwalt nicht möglich. Der Scheidungsantrag wird nach Eingang bei Gericht an den anderen Ehegatten zugestellt.

  • 2. Scheidungsverfahren

    Die Dauer des Scheidungsverfahrens ist unterschiedlich und richtet sich danach, ob Scheidungsfolgesachen im Scheidungsverfahren zu klären sind. Solche Folgesachen sind zum Beispiel der Versorgungsausgleich oder der Zugewinnausgleich. Sind sämtliche Scheidungsfolgesachen geklärt, bestimmt das Familiengericht einen Scheidungstermin.

  • 3. Scheidungstermin

    Beide Ehegatten müssen in der Regel beim Scheidungstermin persönlich anwesend sein. Es erfolgt eine persönliche Anhörung der Ehegatten durch das Gericht bei der noch einmal gefragt wird, seit wann die Ehegatten getrennt leben und ob die Scheidung wie beantragt gewünscht wird. Danach wird durch das Familiengericht die Scheidung ausgesprochen. Der Scheidungstermin dauert meist nicht länger als 15 Minuten.

  • 4. Scheidungsbeschluss

    Im Scheidungstermin wird durch das Gericht der Scheidungsbeschluss verkündet. Sie sind geschieden! Sind beide Ehegatten durch einen Scheidungsanwalt vertreten, kann Rechtsmittelverzicht erklärt werden und der Scheidungsbeschluss wird sofort rechtskräftig. Ohne Rechtsmittelverzicht haben beide Ehegatten die Möglichkeit, gegen den Scheidungsbeschluss Beschwerde einzulegen. Legt keiner der Ehegatten Beschwerde ein, wird die Ehescheidung nach Ablauf eines Monats rechtskräftig

Alle Infos zum Scheidungsablauf hier im Video

Scheidungsverfahren für Anfänger. Was Sie wissen müssen

Wie läuft eigentlich ein Scheidungsverfahren ab und was sind die Voraussetzungen? Was versteht man unter einer Online-Scheidung und brauche ich für meine Scheidung einen Rechtsanwalt?
In diesem Video erfahren Sie, worauf es bei der Scheidung ankommt und wie Sie die Trennungsmonate nutzen können, um später Zeit und Geld zu sparen.

SCHEIDUNGSVORAUSSETZUNGEN

Voraussetzung für die Scheidung ist, dass die Ehe gescheitert ist. Dies ist der Fall, wenn Sie mindestens seit einem Jahr voneinander getrennt leben. Eine Trennung innerhalb der gemeinsamen Wohnung oder des Hauses reicht hierbei aus.

Das Trennungsjahr soll vor überstürzten Entscheidungen schützen und Zeit zum ernsthaften Reflektieren der Ehe geben. Ist das Trennungsjahr um und Sie möchten weiterhin eine Ehescheidung, dann reichen wir für Sie gern den Scheidungsantrag ein.

In Härtefällen besteht die Möglichkeit, die Scheidung vor Ablauf des Trennungsjahres herbeizuführen.

Eine Härtefallscheidung setzt jedoch voraus, dass es unzumutbar ist das Trennungsjahr abzuwarten und solange verheiratet zu bleiben. Eine Härtefallscheidung ist zum Beispiel bei ständiger Misshandlung durch den anderen Ehepartner möglich.

Jetzt hier Scheidungskosten online berechnen

SCHEIDUNGSKOSTENRECHNER

Was kostet eine Scheidung? Die Kosten der Scheidung hängen vom Einkommen und Vermögen sowie der Anzahl der Kinder und der Rentenanwartschaften ab. Auch spielt es eine Rolle, ob es eine einvernehmliche oder streitige Scheidung ist. Verwenden Sie den Scheidungskostenrechner auf der rechten Seite um die Kosten Ihrer Scheidung zu ermitteln. Beachten Sie bitte, dass der Kostenrechner lediglich Ihrer Information dient und die Kosten Ihrer Scheidung variieren können.

Über die tatsächlich entstehenden Kosten einer streitigen oder einvernehmlichen Scheidung informieren wir als Ihr Scheidungsanwalt in Chemnitz Sie selbstverständlich vorab, damit Sie keine bösen Überraschungen erleben. Kontaktieren Sie uns.

Jetzt kostenfreie Erstberatung vereinbaren

UNSER TEAM

Katrin Alznauer

Inhaberin und Gründerin der Kanzlei Alznauer

Berit Werner

Angestellte Rechtsanwältin

Nicole Pfüller

Rechtsanwaltsfachangestellte, Sekretariat

KONTAKTIEREN SIE UNS

Kontaktieren Sie uns jetzt ganz einfach telefonisch oder per mail. Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.
Menü